Ripple und XRP stehen heutzutage im Rampenlicht

Veröffentlicht von

Ripple und XRP stehen heutzutage im Rampenlicht für verschiedene Erfolge bei Partnerschaften und Akzeptanz.

Die beiden Unternehmen wurden auch als wichtige Beispiele für Innovation und Entwicklung im Krypto-Bereich genannt.

Wietse Wind, der Gründer von Ripple-backed XRPL Labs, sagte gerade, dass er an einer Lösung arbeitet, um Krypto-Berechtigungen auch bei Bitcoin Future in Europa zu helfen, sich mit den Problemen der Einhaltung von Vorschriften zu befassen.

Regulierung kann sich auf die Krypto-Innovation auswirken.

In einem Blogbeitrag sagte Wind, dass er, selbst wenn er ein Unterstützer der Regulierung digitaler Vermögenswerte ist, auch darüber besorgt ist, wie sich die kommenden europäischen und niederländischen Gesetze auf die Kryptoinnovation auswirken könnten.

Es wurde auch offenbart, dass die niederländische Zentralbank bereits im September sagte, dass sie am 10. Januar mit der Regulierung von Kryptounternehmen beginnen würde.

Die Tageszeitung Hodl stellt fest, dass Wind sagte, dass diese neuen Vorschriften „Registrierung, Aufsicht, Audits und regelmäßige Erfassung von Informationen über Ihren Kunden (KYC) sowie die Meldung verdächtiger Transaktionen an die niederländischen Behörden“ erfordern würden.

Wind sagte folgendes:

„Ich bin sicher, dass die Regulierung eine gute Sache für ein wachsendes und reifendes Ökosystem ist, das seinen Weg zu immer mehr Anwendungsfällen und Nutzern findet. Aber: Denke an all die neuen und innovativen Anwendungsfälle.“

Er fuhr fort und sagte, wenn wir uns „vorstellen, dass alle kleinen Teams von Entwicklern, Krypto-Enthusiasten, Innovatoren Verträge mit KYC-Anbietern abschließen müssen, Datenanbieter, Risikoprofile definieren, Transaktionen scannen, AML-bezogene Interaktionen mit Kunden…. Denken Sie an die Kosten, die mit dem Start des kleinsten Krypto-Projekts verbunden sind“.

Eine mögliche Lösung

Die Lösung von Wind besteht darin, ein Unternehmen für die Einhaltung der Krypto-Vorschriften zu gründen, das alle Aufgaben für kleine und große Kryptounternehmen übernehmen kann.

Er sagte auch, dass er bereits ein kleines Team von Innovatoren, Beratern, Entwicklern und Experten bei Bitcoin Future zusammengestellt habe, und er sagte auch, dass sich dieses Unternehmen zunächst darauf konzentrieren werde, Dienstleistungen für EU-Vorschriften anzubieten.

Um mehr Details zu erfahren, schlagen wir vor, dass Sie zum Originalartikel der Daily Hodl übergehen und auch den kompletten Beitrag von Wind lesen.